Mittwoch, 4. März 2015

Flüchtlinge sehen Derbysieg

Viel Spaß gabs beim Rudelkucken in der alten Hoeschkantine
Rund 30 Flüchtlinge aus dem Flüchtlingsheim in Dortmund-Eving hatte der Fan-Club "Totale Offensive BVB e.V." und "Stern im Norden e.V." am Samstagnachmittag zu Gast. Eingeladen um das Revierderby bei sich in den alten Räumen der Hoeschkantine in der Hirtenstrasse auf Großleinwand zu erleben.

Zusammen mit den ca. 250 anderen Fanclubmitgliedern und Besuchern, die die Menschen aus Albanien und Syrien mit Applaus empfingen, war Gelegenheit ein paar Stunden aus dem Alltag auszubrechen und die Gastfreundschaft kennenzulernen. Nach den Erlebnissen um den rechtsradikalen Fackelmarsch Anfang Februar wahrscheinlich eine gelungene Abwechslung.


Mit Hilfe des Flüchtlingsheimbetreibers, den Johannitern wurde der Transport und das Dolmetschen ermöglicht.

Mit Wertmarken für Getränke versorgt, konnten die Flüchtlinge den 3:0 Derbysieg des BVB gegen den Revierrivalen miterleben. Rund um das Spiel war auch noch Gelegenheit in den anderen Räumlichkeiten von Stern im Norden Kicker zu spielen und selbst auf einem kleinen Kunstrasenplatz vor den Ball zu treten.

Die Dankbarkeit für diesen kurzen Ausflug war den Flüchtlingen am Ende anzusehen. Die Besuche sollen in Zukunft häufiger möglich gemacht werden, nur der Transport muss noch weiterhin sichergestellt werden.


zur TO-Homepage

Keine Kommentare:

Kommentar posten